Domain private-krankenkassen-online.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt private-krankenkassen-online.de um. Sind Sie am Kauf der Domain private-krankenkassen-online.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Internationales Privat und Verfahrensrecht:

Internationales Privat- und Verfahrensrecht
Internationales Privat- und Verfahrensrecht

Zum Werk Diese Standardausgabe für Ausbildung, Prüfung und Praxis enthält u.a. die vollständige oder auszugsweise Wiedergabe von etlichen multilateralen und bilateralen Staatsverträgen, diversen EG- bzw. EU-Verordnungen, Verordnungsvorschlägen, EG-Richtlinien sowie von deutschen Gesetzen auf den Gebieten des internationalen Privat- und Verfahrensrechts sowie des Staatsangehörigkeitsrechts, die für die Lösung von Rechtsfällen mit Auslandsberührung unentbehrlich sind. Chronologische und systematische Verzeichnisse erleichtern die Handhabung. Zur Neuauflage Im Internationales Privatrecht wurden im EGBGB die zum 1.1.2023 in Kraft tretenden Neufassungen der Art. 7, 15, 17b Abs. 2 und 24 bereits in den Anmerkungen zu den noch geltenden Vorschriften abgedruckt. Ferner wurde die Kollisionsnorm in Art. 178 der Richtlinie 2009/138/EG betreffend die Aufnahme und Ausübung der Versicherungs- und der Rückversicherungstätigkeit (Solvabilität II) sowie Art. 3 der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 zum räumlichen Anwendungsbereich dieser Verordnung aufgenommen, die Gegenstand einer intensiven wissenschaftlichen Diskussion ist. Außerdem waren die Neufassung der 1 und 3 des Telemediengesetzes vom 26.2.2007 sowie der in dieses Gesetz neu eingefügte 2a zur Bestimmung des europäischen Sitzlands des Diensteanbieters einzufügen. Im Internationales Verfahrensrecht war vor allem zu berücksichtigen, dass in Ehesachen und Verfahren der elterlichen Verantwortung die bisherige Brüssel IIa-VO mit Wirkung vom 1.8.2022 durch die Verordnung (EU) 2019/1111 des Rates über die Zuständigkeit, die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Ehesachen und in Verfahren betreffend die elterliche Verantwortung und über internationale Kindesentführungen vom 25. 6.2019 (Brüssel IIb-VO) abgelöst wird. Daher wurden im Internationalen Familienrechtsverfahrensgesetzes vom 26.1.2005 die zahlreichen Änderungen aus Anlass der Geltung der Brüssel IIb-Verordnung eingearbeitet Außerdem wurde auf dem Gebiet der internationalen Zuständigkeit auf vielfachen Wunsch der Titel IX der Verordnung (EG) Nr. 6/2002 über das Gemeinschaftsgeschmacksmuster eingefügt, der eine Parallelregelung zu der bereits abgedruckten Unionsmarken-VO enthält. Neu aufgenommen wurde ferner das Haager Übereinkommen über die Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen vom 2.7.2019 sowie die Neufassungen der Verordnung (EU) 2020/1784 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Zustellung gerichtlicher und außergerichtlicher Schriftstücke in Zivil- oder Handelssachen in den Mitgliedstaaten (Zustellung von Schriftstücken) vom 25.11.2020 und der Verordnung (EU) 2020/1783 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Zusammenarbeit zwischen den Gerichten der Mitgliedstaaten auf dem Gebiet der Beweisaufnahme in Zivil- oder Handelssachen vom 25.11.2020. Außerdem waren Änderungen im Adoptionswirkungsgesetz vom 5.11.2001- insbesondere zu unbegleiteten Auslandsadoptionen - durch Gesetz vom 12.2.2021 zu berücksichtigen. Dieses Gesetz hat außerdem zu weitreichenden Änderungen im Adoptionsübereinkommens-Ausführungsgesetz vom 5.11.2001 und im völlig neu gefassten Adoptionsvermittlungsgesetz vom 21.6.2021 geführt. Im Staatsangehörigkeitsrecht waren schließlich erneut vielfältige Änderungen des Staatsangehörigkeitsgesetzes vom 22.7.2013 zu berücksichtigen. Zielgruppe Für Studierende und Rechtsreferendarinnen und Referendare, Richterschaft, Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger, Rechtsanwaltschaft, Beamtinnen und Beamte der Ausländerbehörden und der Standesämter.

Preis: 27.90 € | Versand*: 0.00 €
Klausurenkurs im Internationalen Privat- und Verfahrensrecht (Rauscher, Thomas)
Klausurenkurs im Internationalen Privat- und Verfahrensrecht (Rauscher, Thomas)

Klausurenkurs im Internationalen Privat- und Verfahrensrecht , für Schwerpunktbereich und Masterprüfung , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 4., neu bearbeitete Auflage 2019, Erscheinungsjahr: 20190808, Produktform: Kartoniert, Titel der Reihe: Schwerpunkte Klausurenkurs##, Autoren: Rauscher, Thomas, Auflage: 19004, Auflage/Ausgabe: 4., neu bearbeitete Auflage 2019, Keyword: Internationales Privatrecht; Ehegüterrecht; Ehescheidung; Vertragsstatut, Fachschema: International (Recht)~Internationales Recht~Privatrecht~Zivilgesetz~Zivilrecht, Fachkategorie: Zivilrecht, Privatrecht, allgemein, Bildungszweck: für die Hochschule, Warengruppe: HC/Privatrecht/BGB, Fachkategorie: Internationales Privatrecht und Kollisionsrecht, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: XVII, Seitenanzahl: 432, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Müller C.F., Verlag: Müller C.F., Verlag: C.F. Müller, Länge: 238, Breite: 169, Höhe: 28, Gewicht: 725, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783811498822 9783811497351 9783811418158 9783825223458, eBook EAN: 9783811491861, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 29.00 € | Versand*: 0 €
Klausurenkurs Im Internationalen Privat- Und Verfahrensrecht - Thomas Rauscher  Kartoniert (TB)
Klausurenkurs Im Internationalen Privat- Und Verfahrensrecht - Thomas Rauscher Kartoniert (TB)

Inhalt und Konzeption:Wer sich im Schwerpunktstudium oder einem Master-Studiengang dem zunehmend europäisierten Internationalen Privatrecht (IPR) oder Internationalen Zivilprozessrecht (IZPR) widmet muss neben neuen Themen auch neue Darstellungsweisen erlernen.Dieser Klausurenkurs hilft bei der erfolgreichen Bewältigung der Herausforderungen mit einer möglichst breit angelegten Wiederholung der gesamten prüfungsrelevanten Materie anhand von Fällen.Die Fälle haben das Niveau von Examensklausuren die abgestuften Fallfragen erlauben jedoch auch eine abschnittsweise Lösung und ein Aufbautraining in Schwerpunkt und Masterstudiengängen. Die Leser erhalten somit die Möglichkeit schrittweise ihre Fähigkeiten in der Falllösung in IPR und IZPR zu schulen.Durch zahlreiche thematische Hinweise und Verknüpfungen ist der Klausurenkurs die ideale Ergänzung zum Schwerpunkte-Lehrbuch des Autors (Internationales Privatrecht 5. Auflage 2017).

Preis: 29.00 € | Versand*: 0.00 €
Internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht (IPR/IZVR) (Brödermann, Eckart~Rosengarten, Joachim)
Internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht (IPR/IZVR) (Brödermann, Eckart~Rosengarten, Joachim)

Internationales Privat- und Zivilverfahrensrecht (IPR/IZVR) , Aus dem Inhalt In unserer globalen Welt kommt niemand umhin, Fälle mit Auslandsbezug in allen Bereichen des Privatrechts zu lösen. Das Internationale Privat- und Prozessrecht bietet - unter Einbeziehung des immer wichtiger werdenden internationalen Schiedsrechts - den Schlüssel zur Lösung von solchen Fällen. Dabei zwingt das Zusammenspiel von Völkerrecht, EU-Recht und nationalem Recht zu besonderer Konzentration bereits bei der Bestimmung des anwendbaren Rechts. Zunehmend sind auch Einheitsrecht oder einheitliche Rechtsregeln wie die UNIDROIT Principles of International Commercial Contracts (4. Aufl. 2016) zu beachten oder zu bedenken. Das Werk führt den Leser in didaktisch aufgearbeiteter Form in das unbekannte Rechtsgebiet ein. Dem Fortgeschrittenen hilft es bei der Wiederholung vor dem Examen. Referendaren und Praktikern ohne IPR-Kenntnisse bietet es einen Schnelleinstieg; denn das Berufsrecht verlangt Kompetenz im IPR/IZVR bei Beratung zu grenzüberschreitenden Fragestellungen. Der "Allgemeine Teil" wurde für die 8. Auflage mit Blick auf unionsrechtliche Entwicklungen komplett überarbeitet. Die Änderungen durch die am 15.1.2019 in Kraft getretenen EuGüVO und EuPartVO wurden berücksichtigt. Die Autoren Prof. Dr. Eckart Brödermann, Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht, LL.M. (Harvard), Maître en droit (Paris V), FCIArb (London) ist Partner der Sozietät Brödermann & Jahn, Hamburg und Professor an der Universität Hamburg. Dr. Joachim Rosengarten, Rechtsanwalt, LL.M. (Berkeley) ist Partner der Sozietät Hengeler Mueller, Frankfurt a. M., und hält regelmäßig Vorlesungen an verschiedenen Universitäten im In- und Ausland. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 8. Auflage, Erscheinungsjahr: 20190407, Produktform: Kartoniert, Beilage: kartoniert, Titel der Reihe: Academia Iuris - Schwerpunktstudium##, Autoren: Brödermann, Eckart~Rosengarten, Joachim, Auflage: 19008, Auflage/Ausgabe: 8. Auflage, Keyword: EuGVVO; Rom I-Vertrag; Rom II-Vertrag; Ehestatut; Erbstatut; Kollisionsrecht; Rom-I-VO; Rom-II-VO; EU; Schiedsgericht; Privatrecht; Brüssel; Brüssel Ia-VO; Internationales Erbrecht; Internationales Familienrecht; Internationales Sachenrecht; ordre public; forum shopping; IPR, Fachschema: Gerichtsverfahren~Verfahren (juristisch) - Verfahrensrecht~Privatrecht~Zivilgesetz~Zivilrecht, Fachkategorie: Rechtsordnungen: Zivilrecht, Code Civil~Zivilrecht, Privatrecht, allgemein, Bildungszweck: für die Hochschule, Warengruppe: HC/Privatrecht/BGB, Fachkategorie: Internationales Recht: Gerichtshöfe und Verfahrensrecht, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: XXXI, Seitenanzahl: 259, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Vahlen Franz GmbH, Verlag: Vahlen Franz GmbH, Verlag: Vahlen, Franz, Länge: 238, Breite: 159, Höhe: 22, Gewicht: 522, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783800648191 9783800641925 9783800640065 9783452270184 9783452267191, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 26.90 € | Versand*: 0 €

Alleine internationales Reitturnier?

Ein internationales Reitturnier alleine zu organisieren, kann eine große Herausforderung sein. Es erfordert viel Planung, Koordina...

Ein internationales Reitturnier alleine zu organisieren, kann eine große Herausforderung sein. Es erfordert viel Planung, Koordination und Ressourcen, um sicherzustellen, dass alle Aspekte des Turniers reibungslos ablaufen. Es ist wichtig, eine erfahrene und gut organisierte Veranstaltungsleitung zu haben, um den Erfolg des Turniers zu gewährleisten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist Internationales Geschäftsmanagement?

Internationales Geschäftsmanagement befasst sich mit der Planung, Steuerung und Koordination von Geschäftsaktivitäten in einem glo...

Internationales Geschäftsmanagement befasst sich mit der Planung, Steuerung und Koordination von Geschäftsaktivitäten in einem globalen Umfeld. Dabei werden Aspekte wie internationale Märkte, kulturelle Unterschiede, rechtliche Rahmenbedingungen und globale Wettbewerbsstrategien berücksichtigt. Ziel ist es, Unternehmen dabei zu unterstützen, erfolgreich in verschiedenen Ländern zu agieren und ihre internationalen Geschäftsbeziehungen zu optimieren. Dazu gehören unter anderem die Entwicklung von internationalen Marketingstrategien, das Management von internationalen Teams und die Analyse von globalen Trends und Entwicklungen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist internationales Betriebswirtschaftsmanagement (IBWL)?

Internationales Betriebswirtschaftsmanagement (IBWL) befasst sich mit der Planung, Steuerung und Kontrolle von Unternehmen, die au...

Internationales Betriebswirtschaftsmanagement (IBWL) befasst sich mit der Planung, Steuerung und Kontrolle von Unternehmen, die auf internationalen Märkten tätig sind. Es umfasst Themen wie internationales Marketing, internationales Finanzmanagement, internationales Personalmanagement und interkulturelles Management. IBWL zielt darauf ab, Studierende auf die Herausforderungen und Chancen vorzubereiten, die sich aus der Globalisierung ergeben, und ihnen die notwendigen Fähigkeiten zu vermitteln, um in einem internationalen Umfeld erfolgreich zu sein. Es ist ein interdisziplinäres Fach, das Wirtschaft, Management und interkulturelle Kompetenzen miteinander verbindet.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist ein internationales Gewässer?

Ein internationales Gewässer ist ein Meeresgebiet, das nicht unter der Souveränität eines einzelnen Staates steht, sondern als gem...

Ein internationales Gewässer ist ein Meeresgebiet, das nicht unter der Souveränität eines einzelnen Staates steht, sondern als gemeinsames Gut der internationalen Gemeinschaft betrachtet wird. Diese Gewässer sind frei von nationalen Grenzen und können von allen Staaten für Schifffahrt, Fischerei und andere wirtschaftliche Aktivitäten genutzt werden. Beispiele für internationale Gewässer sind der Nordatlantik, der Pazifik und die Antarktis. Die Nutzung und Bewirtschaftung dieser Gebiete wird durch internationale Abkommen und Organisationen geregelt, um sicherzustellen, dass sie nachhaltig genutzt werden und die Umwelt geschützt wird.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Ozean Fluss See Bucht Golf Strom Kanäle Wasserstraße Fjord

Internationales Privat- Und Prozessrecht - Ivo Bach  Peter Huber  Kartoniert (TB)
Internationales Privat- Und Prozessrecht - Ivo Bach Peter Huber Kartoniert (TB)

Dieses Lernbuch vermittelt den für Studium und Examen erforderlichen Pflichtstoff im Internationalen Privat- und Prozessrecht (IPPR). Behandelt werden unter anderem die Brüssel Ia-VO (Gerichtsstände und Gerichtsstandsvereinbarungen) das Internationale Vertragsrecht (Rom I-VO) und das Internationale Deliktsrecht (Rom II-VO). Der systematische Aufbau mit zahlreichen Prüfungsschemata Beispielsfällen mit Lösungen und Klausurhinweisen verschafft einen schnellen Überblick. Kontrollfragen am Ende jedes Kapitels helfen bei der Wiederholung des erarbeiteten Stoffes. Ein ausführlicher Übungsfall mit Musterlösung und hilfreichen Tipps eignet sich besonders für die Prüfungsvorbereitung.

Preis: 28.90 € | Versand*: 0.00 €
Verrechnungspreise und Verfahrensrecht
Verrechnungspreise und Verfahrensrecht

Verrechnungspreise und Verfahrensrecht , Zum Werk Entschlossenheit und Härte der Steuerdurchsetzung bei Verrechnungspreissachverhalten durch die Finanzverwaltung hat in den letzten Jahren neue Dimensionen erreicht. Verständigungsverfahren wegen Doppelbesteuerung, finanzgerichtliche Verfahren, strafrechtliche Ermittlungsverfahren nehmen zu. Verfahrensrechtliche Spezialnormen und ungelöste praxisrelevante Verfahrensfragen kommen hinzu (wie bspw. die immer noch nach 14 Jahren nach Inkrafttreten ungelösten Rechtsfragen der Verrechnungspreisdokumentation nach § 90 Abs.3 AO). Konzerne kommen dabei generell in den Verdacht der Gewinnverschiebung (siehe die BEPS Diskussion). Das Werk zeigt auf, welche spezifischen verfahrensrechtlichen Grundsätze für die Verrechnungspreisbesteuerung (national und international) bedeutsam sind und welche Rechte und Pflichten sich daraus für den Steuerpflichtigen und die Finanzverwaltung ergeben. Anhand von Fallbeispielen mit entsprechenden Lösungshinweisen wird die gesamte Problematik für den Verrechnungspreispraktiker nachvollziehbar dargestellt. Inhalt Amtsermittlungs- und Mitwirkungspflichten, Buchführungs- und Aufbewahrungspflichten, Mitteilungs- und Aufzeichnungspflichten Praxisfragen der Verrechnungspreisdokumentation Verrechnungspreisprüfung aus finanzbehördlicher Sicht Rechtslage und praktisches Verhalten in kritischen Prüfungssituationen Behördliche Vorlageverlangen als Verwaltungsakte: Förmlicher und nichtförmlicher Rechtsschutz Kostenumlagen und Dienstleistungsverrechnungen: Besonderheiten der Mitwirkungs- und Beweisvorsorgepflichten Lizenzen für Marken und Konzernnamen: Einfluss des Verfahrensrechts Verständigungs- und Schiedsverfahren Einvernehmliche Beendigung der Betriebsprüfung Betriebsprüfungskompromiss, Verständigungsverfahren oder Klage? Internationales Auskunftsverlangen nach dem EU-AHiG Internationale gemeinsame Betriebsprüfungen EU, USA APAs als proaktive Streitvermeidung Finanzgerichtsverfahren Steuerstrafrecht Anzeigepflichten für internationale Steuergestaltungen Betriebsstätten Vorteile auf einen Blick Verfahrensrecht für Praktiker zur Verrechnungspreisproblematik optimale Vorbereitung auf Betriebsprüfungen Gestaltungen aus der täglichen Praxis Zielgruppe Für Unternehmen, Geschäftsführung und die Verantwortlichen der Steuer-, Controlling-, Kostenrechnungs- und Marketingabteilungen und deren Beraterinnen und Berater sowie die Finanzgerichtsbarkeit. , Studium & Erwachsenenbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 1. Auflage, Erscheinungsjahr: 20231119, Produktform: Leinen, Redaktion: Schnorberger, Stephan, Auflage: 20001, Auflage/Ausgabe: 1. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 400, Keyword: Transfer pricing; Verständigungsverfahren; Gewinnverschiebung; BEPS, Fachschema: International (Recht)~Internationales Recht~International (Wirtschaft)~Steuergesetz~Steuerrecht - Steuergesetz, Fachkategorie: Internationales Steuerrecht, Text Sprache: ger, Seitenanzahl: LII, Seitenanzahl: 485, Verlag: C.H. Beck, Verlag: C.H.Beck, Produktverfügbarkeit: 02, Breite: 141, Höhe: 36, Gewicht: 1094, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Kennzeichnung von Titeln mit einer Relevanz > 30, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 169.00 € | Versand*: 0 €
Internationales Privat- Und Zivilverfahrensrecht (Ipr/Izvr) - Eckart Brödermann  Joachim Rosengarten  Kartoniert (TB)
Internationales Privat- Und Zivilverfahrensrecht (Ipr/Izvr) - Eckart Brödermann Joachim Rosengarten Kartoniert (TB)

Aus dem Inhalt In unserer globalen Welt kommt niemand umhin Fälle mit Auslandsbezug in allen Bereichen des Privatrechts zu lösen. Das Internationale Privat- und Prozessrecht bietet - unter Einbeziehung des immer wichtiger werdenden internationalen Schiedsrechts - den Schlüssel zur Lösung von solchen Fällen. Dabei zwingt das Zusammenspiel von Völkerrecht EU-Recht und nationalem Recht zu besonderer Konzentration bereits bei der Bestimmung des anwendbaren Rechts. Zunehmend sind auch Einheitsrecht oder einheitliche Rechtsregeln wie die UNIDROIT Principles of International Commercial Contracts (4. Aufl. 2016) zu beachten oder zu bedenken. Das Werk führt den Leser in didaktisch aufgearbeiteter Form in das unbekannte Rechtsgebiet ein. Dem Fortgeschrittenen hilft es bei der Wiederholung vor dem Examen. Referendaren und Praktikern ohne IPR-Kenntnisse bietet es einen Schnelleinstieg; denn das Berufsrecht verlangt Kompetenz im IPR/IZVR bei Beratung zu grenzüberschreitenden Fragestellungen. Der Allgemeine Teil wurde für die 8. Auflage mit Blick auf unionsrechtliche Entwicklungen komplett überarbeitet. Die Änderungen durch die am 15.1.2019 in Kraft getretenen EuGüVO und EuPartVO wurden berücksichtigt. Die Autoren Prof. Dr. Eckart Brödermann Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht LL.M. (Harvard) Maître en droit (Paris V) FCIArb (London) ist Partner der Sozietät Brödermann & Jahn Hamburg und Professor an der Universität Hamburg. Dr. Joachim Rosengarten Rechtsanwalt LL.M. (Berkeley) ist Partner der Sozietät Hengeler Mueller Frankfurt a. M. und hält regelmäßig Vorlesungen an verschiedenen Universitäten im In- und Ausland.

Preis: 26.90 € | Versand*: 0.00 €
Verrechnungspreise Und Verfahrensrecht  Leinen
Verrechnungspreise Und Verfahrensrecht Leinen

Zum WerkEntschlossenheit und Härte der Steuerdurchsetzung bei Verrechnungspreissachverhalten durch die Finanzverwaltung hat in den letzten Jahren neue Dimensionen erreicht. Verständigungsverfahren wegen Doppelbesteuerung finanzgerichtliche Verfahren strafrechtliche Ermittlungsverfahren nehmen zu. Verfahrensrechtliche Spezialnormen und ungelöste praxisrelevante Verfahrensfragen kommen hinzu (wie bspw. die immer noch nach 14 Jahren nach Inkrafttreten ungelösten Rechtsfragen der Verrechnungspreisdokumentation nach 90 Abs.3 AO). Konzerne kommen dabei generell in den Verdacht der Gewinnverschiebung (siehe die BEPS Diskussion).Das Werk zeigt auf welche spezifischen verfahrensrechtlichen Grundsätze für die Verrechnungspreisbesteuerung (national und international) bedeutsam sind und welche Rechte und Pflichten sich daraus für den Steuerpflichtigen und die Finanzverwaltung ergeben.Anhand von Fallbeispielen mit entsprechenden Lösungshinweisen wird die gesamte Problematik für den Verrechnungspreispraktiker nachvollziehbar dargestellt.Inhalt Amtsermittlungs- und Mitwirkungspflichten Buchführungs- und Aufbewahrungspflichten Mitteilungs- und Aufzeichnungspflichten Praxisfragen der Verrechnungspreisdokumentation Verrechnungspreisprüfung aus finanzbehördlicher Sicht Rechtslage und praktisches Verhalten in kritischen Prüfungssituationen Behördliche Vorlageverlangen als Verwaltungsakte: Förmlicher und nichtförmlicher Rechtsschutz Kostenumlagen und Dienstleistungsverrechnungen: Besonderheiten der Mitwirkungs- und Beweisvorsorgepflichten Lizenzen für Marken und Konzernnamen: Einfluss des Verfahrensrechts Verständigungs- und Schiedsverfahren Einvernehmliche Beendigung der Betriebsprüfung Betriebsprüfungskompromiss Verständigungsverfahren oder Klage? Internationales Auskunftsverlangen nach dem EU-AHiG Internationale gemeinsame Betriebsprüfungen EU USA APAs als proaktive Streitvermeidung Finanzgerichtsverfahren Steuerstrafrecht Anzeigepflichten für internationale Steuergestaltungen Betriebsstätten Vorteile auf einen Blick Verfahrensrecht für Praktiker zur Verrechnungspreisproblematik optimale Vorbereitung auf Betriebsprüfungen Gestaltungen aus der täglichen Praxis ZielgruppeFür Unternehmen Geschäftsführung und die Verantwortlichen der Steuer- Controlling- Kostenrechnungs- und Marketingabteilungen und deren Beraterinnen und Berater sowie die Finanzgerichtsbarkeit.

Preis: 169.00 € | Versand*: 0.00 €

Wie mache ich internationales Rückporto?

Um internationales Rückporto zu machen, musst du zunächst sicherstellen, dass der Versanddienstleister, den du verwendest, interna...

Um internationales Rückporto zu machen, musst du zunächst sicherstellen, dass der Versanddienstleister, den du verwendest, internationale Rücksendungen akzeptiert. Dann musst du die entsprechenden Versandkosten für das Rückporto ermitteln und diese entweder online bezahlen oder einen Rücksendeschein ausfüllen und an den Versanddienstleister schicken. Stelle sicher, dass du alle erforderlichen Informationen, wie die genaue Adresse des Empfängers und die Tracking-Nummer, bereitstellst, um sicherzustellen, dass die Rücksendung reibungslos abläuft.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist ein internationales Wirtschaftsstudium unnötig?

Ein internationales Wirtschaftsstudium kann von Vorteil sein, da es den Studierenden ein breites Verständnis für die globalen wirt...

Ein internationales Wirtschaftsstudium kann von Vorteil sein, da es den Studierenden ein breites Verständnis für die globalen wirtschaftlichen Zusammenhänge vermittelt. In einer zunehmend globalisierten Welt sind Kenntnisse über internationale Märkte, Kulturen und Geschäftspraktiken von großer Bedeutung für eine erfolgreiche Karriere in der Wirtschaft. Allerdings hängt die Notwendigkeit eines solchen Studiums von den individuellen Karrierezielen und Interessen ab.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist ein internationales Wort?

Ein internationales Wort ist ein Begriff, der in verschiedenen Sprachen ähnlich oder identisch verwendet wird und eine ähnliche Be...

Ein internationales Wort ist ein Begriff, der in verschiedenen Sprachen ähnlich oder identisch verwendet wird und eine ähnliche Bedeutung hat. Solche Wörter werden oft in Fachsprachen, wie zum Beispiel in der Medizin oder der Technik, verwendet, um eine einheitliche Kommunikation über Sprachgrenzen hinweg zu ermöglichen. Beispiele für internationale Wörter sind "Computer", "Telefon" oder "Hotel".

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist ein Flughafen internationales Gebiet?

Ein Flughafen ist normalerweise kein internationales Gebiet, sondern Teil des Landes, in dem er sich befindet. Allerdings gibt es...

Ein Flughafen ist normalerweise kein internationales Gebiet, sondern Teil des Landes, in dem er sich befindet. Allerdings gibt es auch internationale Flughäfen, die spezielle Regelungen haben, um internationale Reisen zu erleichtern. Diese Flughäfen haben oft separate Bereiche für Einreisekontrollen und Zollabfertigung für internationale Passagiere. Es ist wichtig, die jeweiligen Gesetze und Vorschriften des Landes zu beachten, in dem sich der Flughafen befindet, um Missverständnisse zu vermeiden. Letztendlich ist die Frage, ob ein Flughafen internationales Gebiet ist, von den spezifischen Regelungen und Vereinbarungen abhängig, die für diesen bestimmten Flughafen gelten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Grenzen Zoll Europäische Union Bundesrepublik Deutschland Flugzeuge Passagiere Landebahnen Start- und Landebahn Sicherheit

Europäisches Rechtsschutz- und Verfahrensrecht
Europäisches Rechtsschutz- und Verfahrensrecht

Europäisches Rechtsschutz- und Verfahrensrecht , Rechtsschutz und Verfahren sind zentrale Bausteine der unionalen Rechtsordnung. Nur derjenige, der die strukturellen Parallelen und Gemeinsamkeiten der verschiedenen Verfahrensordnungen kennt, kann konkrete Lösungen für unionsrechtlich gelagerte Fälle anbieten. Das Handbuch zum EU-Rechtsschutz entwickelt diese notwendige Gesamtperspektive. Aus einer Hand werden sämtliche wichtigen Rechtsschutzoptionen und Verfahrensarten vor dem EuGH, dem EUGMR sowie aus den Bereichen des europäischen Zivil-, Verwaltungs- und Strafverfahrensrechts dargestellt und in übergeordnete Aspekte der unionalen Verfahrens- und Rechtsschutzidee eingebettet. Besonders berücksichtigt sind dabei das Vorabentscheidungs- und Vertragsverletzungsverfahren sowie die Untätigkeits-, Nichtigkeits- und Schadensersatzklage. Die 2. Auflage vermittelt dem nationalen Rechtsanwender in Justiz und Anwaltschaft auf neuestem Stand eine klare Orientierungshilfe im Geflecht der konkreten Rechtsschutzoptionen im Zivil-, Verwaltungs- und Strafrecht. Schwerpunkte der Neuauflage liegen auf den Bereichen Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil-, Handels-, Ehe-, Unterhalts-, Kindschafts- und Erbsachen sowie dem Europäischen Nachlasszeugnis. Europäische Bagatell- und Mahnverfahren und Vollstreckungstitel; Zwangsvollstreckung Insolvenzverfahren Beweisaufnahme, Zustellung , Prozesskostenhilfe, Unterlassungsklagen Alternative Streitbeilegung und Schiedsverfahren Rechtsschutz im europäischen Verwaltungsrecht Rechtsschutz im europäischen Strafrecht Verfahren der strafjustiziellen Zusammenarbeit Die Autorinnen und Autoren Prof. Dr. Tilmann Altwicker; Prof. Dr. Dr. Ino Augsberg; Prof. Dr. Steffen Augsberg; Prof. Dr. Jürgen Bast; Prof. Dr. Anatol Dutta; Prof. Dr. Michael Fehling; Prof. Dr. Claudio Franzius; Prof. Dr. Jörg Gundel; Prof. Dr. Wolfgang Hau; Prof. Dr. Steffen Hindelang; Jun.-Prof. Dr. Suzan Denise Hüttemann; Duy Tuong Huynh; Malte Ising; Prof. Dr. Ruth Janal; Barrister (QLD, adm) Thomas John ACIArb; RA Dr. Ulrich Karpenstein; Dr. Rainer Kemper; RA Dr. Sebastian Koehler; Dr. Christian Koller; Prof. Dr. Markus Kotzur; Dr. Pia Lange; Prof. Dr. Matthias Lehmann; Prof. Dr. Stefan Leible; Prof. Dr. Eva Lein; Prof. Dr. Katharina Lugani; Prof. Dr. Peter Mankowski; Prof. em. Dr. Dieter Martiny; Prof. Dr. Frank Meyer; PD Dr. Michael F. Müller; Prof. Dr. Carsten Nowak; Prof. DDr. h.¿c.Paul Oberhammer; Prof. Dr. Anne Peters; Prof. Dr. Dr. h.c. Walter H. Rechberger; Prof. Dr. Herbert Roth; Dr. Jakob Schemmel; RiLG Michael Slonina; Prof. Dr. Astrid Stadler; Prof. Dr. Jürgen Stamm; Prof. Dr. Michael Stürner; Prof. Dr. Jörg Philipp Terhechte; PD Dr. Alexander Thiele; Prof. Dr. Christoph Thole; PräsBVerfG a. D. Prof. Dr. Dres. h.c. Andreas Voßkuhle; RA Bertrand Wägenbaur; Dr. Felix M. Wilke; Dipl. Rpfl. Harald Wilsch; Prof. Dr. Hinnerk Wißmann , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2. Auflage, Erscheinungsjahr: 20210104, Produktform: Leinen, Redaktion: Leible, Stefan~Terhechte, Jörg Philipp, Auflage: 21002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 1915, Keyword: Alternative Streitbeilegung, europäisches Recht; Schiedsverfahren, europäisches Recht; Strafjustizielle Zusammenarbeit, europäisches Recht; Zwangsvollstreckung, europäisches Recht; Enzyklopädie, Europarecht; Europarecht, Gesamtdarstellung; Europarecht, Handbuch; Europarecht, Erläuterungen; Brexit, EU-Recht; Brexit, Enzyklopädie; Austrittsvertrag, EU-Recht; Austrittsvertrag, Enzyklopädie; Europäisches Rechtsschutzverfahren; Europäisches Verfahrensrecht; EU-Rechtsschutz, Handbuch; EuGH, Verfahren; Strafverfahrensrecht, europäisches; Verwaltungsverfahrensrecht, europäisches; Zivilverfahrensrecht, europäisches; Vorabentscheidungsverfahren, europäisches; Vertragsverletzungsverfahren, europäisches, Fachschema: Europa / Europäische Union~Europäische Union - EU~Europarecht~Internationales Recht / Europarecht~International (Recht)~Internationales Recht~Rechtsschutz~Gerichtsverfahren~Verfahren (juristisch) - Verfahrensrecht~Jurisprudenz~Recht / Rechtswissenschaft~Rechtswissenschaft, Fachkategorie: Rechtswissenschaft, allgemein, Region: EU, Europäische Union, Warengruppe: HC/Internationales und ausländ. Recht, Fachkategorie: Internationales Recht: Gerichtshöfe und Verfahrensrecht, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsges.MBH + Co, Verlag: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Länge: 246, Breite: 177, Höhe: 68, Gewicht: 2096, Produktform: Gebunden, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Vorgänger EAN: 9783832972332, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover, Unterkatalog: Lagerartikel,

Preis: 198.00 € | Versand*: 0 €
Europäisches Rechtsschutz- Und Verfahrensrecht  Gebunden
Europäisches Rechtsschutz- Und Verfahrensrecht Gebunden

Rechtsschutz und Verfahrensind zentrale Bausteine der unionalen Rechtsordnung. Nur derjenige der die strukturellen Parallelen und Gemeinsamkeiten der verschiedenen Verfahrensordnungen kennt kann konkrete Lösungen für unionsrechtlich gelagerte Fälle anbieten.Das Handbuch zum EU-Rechtsschutzentwickelt diese notwendige Gesamtperspektive. Aus einer Hand werden sämtliche wichtigen Rechtsschutzoptionen und Verfahrensarten vor dem EuGH dem EUGMR sowie aus den Bereichen des europäischen Zivil- Verwaltungs- und Strafverfahrensrechts dargestellt und in übergeordnete Aspekte der unionalen Verfahrens- und Rechtsschutzidee eingebettet. Besonders berücksichtigt sind dabei das Vorabentscheidungs- und Vertragsverletzungsverfahren sowie die Untätigkeits- Nichtigkeits- und Schadensersatzklage.Die 2. Auflagevermittelt dem nationalen Rechtsanwender in Justiz und Anwaltschaft auf neuestem Stand eine klare Orientierungshilfe im Geflecht der konkreten Rechtsschutzoptionen im Zivil- Verwaltungs- und Strafrecht.Schwerpunkte der Neuauflage liegen auf den Bereichen Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- Handels- Ehe- Unterhalts- Kindschafts- und Erbsachen sowie dem Europäischen Nachlasszeugnis. Europäische Bagatell- und Mahnverfahren und Vollstreckungstitel; Zwangsvollstreckung Insolvenzverfahren Beweisaufnahme Zustellung Prozesskostenhilfe Unterlassungsklagen Alternative Streitbeilegung und Schiedsverfahren Rechtsschutz im europäischen Verwaltungsrecht Rechtsschutz im europäischen Strafrecht Verfahren der strafjustiziellen ZusammenarbeitDie Autorinnen und AutorenProf. Dr. Tilmann Altwicker; Prof. Dr. Dr. Ino Augsberg; Prof. Dr. Steffen Augsberg; Prof. Dr. Jürgen Bast; Prof. Dr. Anatol Dutta; Prof. Dr. Michael Fehling; Prof. Dr. Claudio Franzius; Prof. Dr. Jörg Gundel; Prof. Dr. Wolfgang Hau; Prof. Dr. Steffen Hindelang; Jun.-Prof. Dr. Suzan Denise Hüttemann; Duy Tuong Huynh; Malte Ising; Prof. Dr. Ruth Janal; Barrister (QLD adm) Thomas John ACIArb; RA Dr. Ulrich Karpenstein; Dr. Rainer Kemper; RA Dr. Sebastian Koehler; Dr. Christian Koller; Prof. Dr. Markus Kotzur; Dr. Pia Lange; Prof. Dr. Matthias Lehmann; Prof. Dr. Stefan Leible; Prof. Dr. Eva Lein; Prof. Dr. Katharina Lugani; Prof. Dr. Peter Mankowski; Prof. em. Dr. Dieter Martiny; Prof. Dr. Frank Meyer; PD Dr. Michael F. Müller; Prof. Dr. Carsten Nowak; Prof. DDr. h. c.Paul Oberhammer; Prof. Dr. Anne Peters; Prof. Dr. Dr. h.c. Walter H. Rechberger; Prof. Dr. Herbert Roth; Dr. Jakob Schemmel; RiLG Michael Slonina; Prof. Dr. Astrid Stadler; Prof. Dr. Jürgen Stamm; Prof. Dr. Michael Stürner; Prof. Dr. Jörg Philipp Terhechte; PD Dr. Alexander Thiele; Prof. Dr. Christoph Thole; PräsBVerfG a. D. Prof. Dr. Dres. h.c. Andreas Voßkuhle; RA Bertrand Wägenbaur; Dr. Felix M. Wilke; Dipl. Rpfl. Harald Wilsch; Prof. Dr. Hinnerk Wißmann

Preis: 198.00 € | Versand*: 0.00 €
Die Gerichtszuständigkeit Und Kognitionsbefugnis Nach Art. 7 Nr. 2 Brüssel Ia-Vo Im Lauterkeitsrecht / Internationales Und Europäisches Privat- Und Ve
Die Gerichtszuständigkeit Und Kognitionsbefugnis Nach Art. 7 Nr. 2 Brüssel Ia-Vo Im Lauterkeitsrecht / Internationales Und Europäisches Privat- Und Ve

Die internationale Zuständigkeit für lauterkeitsrechtliche Verfahren ist durch den EuGH noch nicht geklärt. Maßgebend für die Lösung sind die Grundprinzipien der Brüssel Ia-VO sowie die deliktsspezifischen Besonderheiten. Dabei wird zunächst umfassend auf die Rechtsprechung des EuGH zu vergleichbaren Sonderdelikten eingegangen und hergeleitet wieso sie für das Lauterkeitsrecht nicht gelten kann. Ohne Differenzierung ob die unlautere Handlung online oder offline begangen wurde wird - unter Ablehnung des Ubiquitätsprinzips - auf den Marktort als zuständigkeitsrelevanten Gerichtsstand des Art. 7 Nr. 2 Brüssel Ia-VO abgestellt an dem die Gerichte umfassende Kognitionsbefugnis erhalten. Hierfür werden zudem praxistaugliche Kriterien entwickelt.

Preis: 74.00 € | Versand*: 0.00 €
Qualität von Krankenkassen
Qualität von Krankenkassen

Qualität von Krankenkassen , Der BKK Kundenreport geht in die zweite Runde und somit auch die Qualitäts- und Transparenzdebatte der Krankenkassen. Dieses Mal mit besonderem Blick auf Nachhaltigkeit. Wie bedingen Klima- und Gesundheitsschutz einander? Wie kann eine transparente Qualitätsmessung unter den Kassen gelingen und welche gesetzliche Neuregelung braucht es dafür? Wieso ist Gesundheitsprävention immer auch nachhaltig? Wie erhalten wir ein resilientes Gesundheitssystem, das auf Umwelteinflüsse und Pandemien bestmöglich vorbereitet ist? Antworten auf diese und weitere Fragen bietet die Auswertung der Versichertenbefragung sowie Gastbeiträge verschiedener Akteure aus Politik, Wissenschaft und GKV. Der BKK Kundenreport verbindet ihre Erkenntnisse mit der Versichertensicht. Ableitbar sind Handlungsempfehlungen für Krankenkassen und Politik zum Versorgungs-, Leistungs- und Servicegeschehen, damit die gesundheitliche Versorgung patientenorientierter, transparenter und nachhaltiger wird. Denn davon profitieren alle! , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Erscheinungsjahr: 20231107, Produktform: Kartoniert, Redaktion: Knieps, Franz~Klemm, Anne-Kathrin~Demmler, Gertrud, Seitenzahl/Blattzahl: 118, Abbildungen: 36 farbige Abbildungen, 1 schwarz-weiße Tabellen, Keyword: Gesundheitskompetenz; Krankenkasse; resilientes Gesundheitssystem, Fachschema: Medizin / Allgemeines, Einführung, Lexikon, Warengruppe: TB/Medizin/Allgemeines, Lexika, Fachkategorie: Medizin, allgemein, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: MWV Medizinisch Wiss. Ver, Verlag: MWV Medizinisch Wiss. Ver, Verlag: MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Länge: 240, Breite: 165, Höhe: 12, Gewicht: 356, Produktform: Kartoniert, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Genre: Mathematik/Naturwissenschaften/Technik/Medizin, Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK,

Preis: 9.95 € | Versand*: 0 €

Warum sollte man Internationales Geschäft studieren?

Man sollte Internationales Geschäft studieren, um ein Verständnis für die globalisierte Wirtschaft zu entwickeln und um die Fähigk...

Man sollte Internationales Geschäft studieren, um ein Verständnis für die globalisierte Wirtschaft zu entwickeln und um die Fähigkeiten zu erlangen, in einem internationalen Umfeld erfolgreich zu arbeiten. Durch das Studium dieses Fachs erhält man Einblicke in verschiedene Kulturen, Geschäftspraktiken und rechtliche Rahmenbedingungen, die für den Erfolg in internationalen Märkten entscheidend sind. Zudem eröffnet ein Studium im Bereich Internationales Geschäft vielfältige Karrieremöglichkeiten in multinationalen Unternehmen, internationalen Organisationen oder im Bereich der Außenwirtschaftsförderung.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Wirtschaft Unternehmensstrategie Kultur Technologie Finanzen Marketing Innovation Führung Nachhaltigkeit

Was bedeutet internationales Geschäft für Beratung?

Internationales Geschäft bedeutet für Beratung, dass Unternehmen bei der Expansion in neue Märkte unterstützt werden. Berater helf...

Internationales Geschäft bedeutet für Beratung, dass Unternehmen bei der Expansion in neue Märkte unterstützt werden. Berater helfen dabei, die kulturellen Unterschiede, rechtlichen Rahmenbedingungen und wirtschaftlichen Gegebenheiten im Ausland zu verstehen. Sie entwickeln Strategien, um Risiken zu minimieren und Chancen zu nutzen. Zudem unterstützen sie bei der Erschließung neuer Absatzmärkte und beim Aufbau internationaler Geschäftsbeziehungen. Insgesamt spielt die Beratung eine wichtige Rolle für den Erfolg von Unternehmen im globalen Wettbewerb.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was bringt ein internationales Abitur (IB)?

Ein internationales Abitur (IB) bietet eine breite und ganzheitliche Bildung, die Schülerinnen und Schülern ermöglicht, ihre akade...

Ein internationales Abitur (IB) bietet eine breite und ganzheitliche Bildung, die Schülerinnen und Schülern ermöglicht, ihre akademischen Fähigkeiten zu entwickeln und ihre interkulturelle Kompetenz zu stärken. Das IB legt Wert auf kritisches Denken, Forschungsfähigkeiten und die Förderung von sozialem Engagement. Es ist weltweit anerkannt und kann den Zugang zu renommierten Universitäten und beruflichen Möglichkeiten erleichtern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist ausschließlich privat und was ist überwiegend privat?

Ausschließlich private Angelegenheiten sind solche, die ausschließlich im persönlichen Bereich einer Person stattfinden, wie zum B...

Ausschließlich private Angelegenheiten sind solche, die ausschließlich im persönlichen Bereich einer Person stattfinden, wie zum Beispiel ihre persönlichen Beziehungen oder ihre Freizeitaktivitäten. Überwiegend private Angelegenheiten sind solche, die größtenteils im persönlichen Bereich einer Person stattfinden, aber auch Auswirkungen auf die Öffentlichkeit haben können, wie zum Beispiel ihre finanziellen Angelegenheiten oder ihre Wohnsituation.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.